Unsere Gehölze des Monats & Besondere Charaktere

Hier sammeln wir für Sie unsere besonderen Charaktere an Gehölzen!


Gehölz des Monats August 

Fagus sylvatica 'Purpurea'

Die Blutbuche - Prachtvolles tiefes Rot für Eleganz im Garten

Die Blutbuche besticht vor allem durch ihr dunkelrotes Laub, was sehr prachtvoll im Sommer in der Sonne leuchtet. Im Herbst wird es braun-rot. Die Blutbuche hat keine Krankheiten und eignet sich ganz wunderbar als Heckenpflanze.

Gehölz des Monats September

Koelreuteria paniculata - Eine gelbe Pracht im Spätsommer

Die Blasenesche (Koelreuteria paniculata) verwöhnt das Auge schon im  Frühjahr mit ihrem bronzefarbenen Austrieb der Blätter. Diese sind zart und mehrfach gefiedert. Mit ihrem eleganten schirmförmigen Habitus bildet sie im Alter herrliche lichtschattene Bereiche für Terrassen oder kleine Sitzplätze. Oft ist sie mehrstämmig.
Ihre großen rispenförmigen gelben Blüten im Spätsommer sind nicht nur ein toller Blickfang im Garten sondern auch eine wahre Bienenweide. Die blasenförmigen Früchte schmücken den Baum bis in den Winter und klappern leise im Wind. Die Blasenesche liebt sonnige Plätze.

Sie finden diese auch bei uns in der Baumschule!

Spätsommerfreuden - Die Hortensie


Eine Pracht! 
Hortensien mit ihren imposanten Blüten und prächtigen Farben sind eine Bereicherung für jeden Garten im Spätsommer. Wir haben immer im Herbst verschiedene Arten und Sorten in unserem Sortiment für Sie!

Farbspektakel im Herbst

- Unser Gehölz des Monats Oktober

Parrotia persica - zeigt jetzt die ganze Farbpalette von gelb bis violett

Der Eisenholzbaum (Parrotia persica) ist ein wahrer Farbenkünstler. Bereits ab Februar zeigt er seine kleinen roten Blüten, unaufdringlich und elegant. Seine Blätter sind während ihres Austriebs nach der Blüte rot gerandet. Er wächst langsam und stetig mit breiter Krone heran. Trockene Phasen und heiße, sonnige Plätze sind kein Problem für den Eisenholzbaum. Sein Holz ist hart und er kennt keine Krankheiten.

Seine ganze Farbenpracht entfaltet der Eisenholzbaum im Herbst. Dann zeigt er sich über viele Wochen mit einem prachtvollen Farbspektakel von gelb über orange und rot bis hin zu einem tiefen violett. Nicht umsonst ist der Eisenholzbaum unser Gehölz des Monats Oktober.

Die Pflanzzeit ist jetzt!

Gehölz des Monats November

Liquidambar styraciflua - Der Amberbaum, eine wahre Wonne in der grauen Jahreszeit

Dieses wunderbare Gehölz bringt Eleganz in ihren Garten! Vor allem im November, wenn es draußen eher trüb anmutet und viele Gehölze schon alle Blätter verloren haben, leuchtet der Amberbaum wie ein Feuerwerk und trotzt der dunklen Jahreszeit. Seine ahornähnlichen Blätter sind extravagant und leuchten von gelb über orange bishin zu dunkelrot und auberginefarben. Der Amberbaum beeindruckt außerdem durch eine schlanke und aufrechte Wuchsform und passt auch in kleine Gärten. Er liebt sonnige Plätze. Man kann ihn ebenso als Säule oder als Spalier ziehen. 

Er wird definitiv alle Blicke auf sich ziehen! 

Aus gutem Grund unter Gehölz des Monats November!

Weihnachtliche Farben

- Unser Gehölz des Monats Dezember

Crataegus x lavallei 'Carrierei' -  Der lederblättrige Weißdorn/Apfeldorn

Der Apfeldorn sorgt für Freude das ganze Jahr über. Zu jeder Jahreszeit hat der Crataegus lavallei 'Carrierei' etwas Schönes zu bieten. Im Mai zeigt sich die weiße Blüte dieses Apfeldorns in Form eines Blütenmeers, das eine Freude für Insekten ist. Die Blüte duftet außerdem herrlich. Seine Blätter glänzen dunkelgrün und ab August zeigen sich eine Vielzahl an roten Früchten, die essbar sind. Diese schmücken den Apfeldorn bis in den Winter hinein. Ab November trägt dieses wunderschöne Wildgehölz eine fantastische Herbstfärbung, die sehr lange anhält. Sogar in der Weihnachtszeit präsentiert sich der Apfeldorn mit seiner winterlichen Farbenpracht. (Das winterliche Foto folgt zeitnah! :-))

Für uns ein fantastisches Wildgehölz, welches als Strauch oder Kleinbaum zu genießen ist.

Der Apfeldorn ist aus gutem Grund unser Gehölz des Monats Dezember!


Unser Gehölz des Monats März - Cornus mas (Kornelkirsche)

Sie ist einer der frühesten Blüher im Jahr und verwöhnt unser Auge und viele Insekten schon Ende Februar und März mit zahlreichen zartgelben Blüten.
--> mehr zur Kornelkirsche

Blütenpracht Cornus mas

.. wahre Bienenweiden im Spätwinter

... als Strauch oder Hochstamm

Unser Gehölz des Monats April - Amelanchier lamarckii

Die Kupferfelsenbirne - Ein wunderbares 4-Jahreszeiten-Gehölz
--> Mehr über Amelanchier lamarckii

Prachtvolles 4-Jahreszeiten-Gehölz 

- Unser Gehölz des Monats April

Amelanchier lamarckii -  Die Kupferfelsenbirne

Die Kupferfelsenbirne verdankt ihren Namen ihrem kupferfarbenen Austrieb im Spätwinter. Über Wochen ist sie schon vor Ihrer zartweißen, eleganten Blüte ein wunderbarer Hingucker und leitet dann Anfang April mit ihrer weißen Blütenwolke den Frühling ein. Sie blüht einige Wochen und ist ein Anziehungspunkt für Insekten als Nahrungsquelle. Ihre eiförmigen Blätter sind dunkelgrün und färben sich zum Herbst hin prächtig leuchtend orange. Die schwarzen Früchte der Kupferfelsenbirne sind essbar und eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel.

Der Habitus dieses fantastischen Wildgehölzes ist im Alter schirmförmig und sehr elegant. Der Amelanchier eignet sich wunderbar als Solitärgehölz im Garten oder an der Terrasse.

Zu jeder Jahreszeit bietet die Kupferfelsenbirne wunderbare Aspekte im Garten und ist deshalb unser Gehölz des Monats April!

Zieräpfel - Wonne im Frühjahr & Pracht im Herbst 

- Unser Gehölz des Monats Mai

Malus 'Evereste' & Malus 'Red Sentinel' (und weitere Sorten)

Als Großstrauch oder kleiner Baum verwöhnt der Zierapfel im Frühling mit weißen, rosa- oder pinkfarbenen Blüten. Er ist eine wahre Bienenweide und sehr hübsch anzusehen.

Er lässt sich als Hochstamm oder Spalier ziehen, ist sehr schnittverträglich oder man lässt ihn als Strauch wachsen. Im Herbst bildet er prächtige kleine Zieräpfel, die bis zum Ende des Winters haften bleiben und Vögeln in der kalten Jahreszeit eine Nahrungsquelle bieten.

Ein tolles Gehölz für naturnahe Gärten und Liebhaber von Gehölzen, die auch für Insekten und Vögel eine Nahrungsquelle bieten!